Diese Website benutzt Cookies. Sie sind erforderlich, um diese Website zu optimieren. Weiter lesen

X
You appear to be from the USA. Would like to proceed to Products available in the USA?
   

QuikRead go CRP

QuikRead go CRP ist ein schneller und einfach anwendbarer Test zur quantitativen Bestimmung von C-reaktivem Protein (CRP) in Vollblut, Serum oder Plasma mit dem QuikRead go Instrument. Der Test gibt zuverlässig Ergebnisse in Minutenschnelle und verkürzt  somit die Diagnosezeit (im Vergleich z.B. zum Labortest).

Allgemein

Genaue Messungen des C-reaktiven Proteins (CRP) können zusätzlich zur klinischen Untersuchung eines Patienten mit Infektionssymptomen ein entscheidender Diagnose-Faktor sein. Der schnelle und leicht anwendbare QuikRead go CRP-Test kann in Patientennähe durchgeführt werden, und das CRP-Ergebnis ist unmittelbar zur Unterstützung der Diagnose verfügbar. Der QuikRead go CRP-Test hilft dabei, Antibiotika effektiv einzusetzen und kann ebenfalls in der Kontrolle des Krankheitsverlaufes sehr hilfreich sein.

Das QuikRead go-System ist hauptsächlich auf die Anwendung in der medizinischen Grundversorgung ausgelegt. Das gebrauchsfertige System, das aus einem Instrument  und Reagenzkits besteht, liefert schnelle und genaue Ergebnisse. sie können aus einer Vielzahl von QuikRead go -Tests wählen.

QuikRead go CRP bietet Ihnen

Zuverlässige Ergebnisse

  • Hohe Qualität: vergleichbar mit Labortest-Ergebnissen
  • Reproduzierbare CRP-Ergebnisse in einem Bereich von 5–200 mg/l

Schnelle Ergebnisse

  • Ergebnisse innerhalb von 2 Minuten

Leichte Anwendbarkeit

  • Keine manuellen Arbeitsschritte
  • Automatische Hämatokrit-Korrektur
  • Ein Tropfen Blut aus der Fingerkuppe genügt. Venöses Blut, Plasma oder Serum kann ebenfalls verwendet werden.

Technische Daten

Produkte
Anwendung In-vitro-Diagnostikum
Methode

Immunturbidimetrisch

Probentyp Vollblut, Serum, Plasma
Informationen zum Instrument

QuikRead go Instrument

Zeit bis zum Ergebnis 2 Minuten
Ablesen des Ergebnisses Ablesen vom Instrument
Lagerung 2 - 8 °C
Zusätzlich erforderlich

QuikRead go Instrument

133893

 

Kapillaren

67962

Produkt 135171 beigelegt

Stopfen

67966

Produkt 135171 beigelegt

QuikRead CRP Kontrolle

68296

 

Ein eingetragenes Warenzeichen QuikRead ist ein eingetragenes Warenzeichen der Orion Diagnostica Oy.

Über das C-reaktive Protein (CRP)

Das C-reaktive Protein (CRP) ist ein Akut-Phase-Protein, das in der Leber synthetisiert wird. CRP wird schnell als Reaktion auf eine Infektion, Entzündung oder Gewebeverletzungen produziert. In Verbindung mit einer klinischen Untersuchung kann der CRP-Wert somit als Grundlage zur Unterscheidung zwischen bakteriellen und viralen Infektionen sowie zur Ausschlussdiagnostik herangezogen werden. Die Verlaufskontrolle des CRP-Wertes bietet ebenfalls eine objektive Bewertung des Ansprechens auf die Behandlung, da der CRP-Wert bei einer wirksamen Behandlung schnell absinkt.

Zugehörige Produkte

QuikRead CRP ist von Ringversuchen befreit (Teil B, 2.1.5 und 2.2.3 RiliBÄK). Es muss nur eine Kontrollmessung pro Woche durchgeführt werden.

Die verfügbaren Kontrollen umfassen:
QuikRead CRP Kontrolllösung zur wöchentlichen Qualitätskontrolle, mit einer Konzentration von etwa 30 mg/l

Antibiotika und CRP

Antibiotika sind ein Grundstein bei dem Management bakterieller Infektionen. 80 - 90 % aller Antibiotika werden in der medizinischen Grundversorgung verordnet und bis zu 80 % dieser Antibiotika werden zur Behandlung akuter Atemwegsinfektionen eingesetzt. Schätzungen zufolge sind 50 % aller Antibiotika-Verschreibungen unnötig. Obwohl die meisten akuten Atemwegsinfektionen - sowohl in den oberen als auch unteren  Atemwegen - viraler Ursache sind und Antibiotika so bestenfalls einen geringen Nutzen bieten, werden sie häufig zur Behandlung dieser Erkrankungen verordnet. Unnötige und nicht sachgerechte Anwendung von Antibiotika fördert die Entstehung und Ausbreitung resistenter Bakterien. Antibiotikaresistenz ist eine schwerwiegende Gefahr für die breite Öffentlichkeit und könnte eine große Zahl an Patienten weltweit schädigen, sollten Infektionen nicht mehr auf die üblichen Medikamente ansprechen. Daher sollten Antibiotika mit Vorsicht angewendet werden und nur dann, wenn es absolut notwendig ist.

Die Verwendung von Antibiotika in der medizinischen Grundversorgung unterscheidet sich je nach Land erheblich. Diese Unterschiede sind aber höchstwahrscheinlich nicht auf Unterschiede in der Häufigkeit bakterieller Infektionen zurückzuführen. Es wurde eine deutliche Korrelation zwischen dem Einsatz von Antibiotika und dem Entstehen von Antibiotikaresistenzen beobachtet. Eine Verringerung der übermäßigen und nicht sachgerechten Anwendung von Antibiotika könnte dazu beitragen, die Entwicklung von Antibiotikaresistenzen zu verlangsamen oder sogar umzukehren.

Der QuikRead go CRP-Test unterstützt Ärzte dabei, Patienten zu identifizieren, die eine Antibiotikabehandlung benötigen – oder gerade nicht benötigen. Es ist ebenfalls wichtig, zu wissen, ob die Antibiotika  Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf haben. QuikRead go CRP ist ebenfalls nützlich bei der Verlaufskontrolle. Mit exakten Daten kann Patienten leichter erklärt werden, dass eine symptomatische Behandlung ausreichend ist. Andererseits können hohe QuikRead go CRP-Werte darauf hindeuten, dass eine bakterielle Infektion vorliegt, die einer Behandlung mit Antibiotika bedarf.

Referenzen

Wise R et al. Antimicrobial resistance Is a major threat to public health. BMJ 1998; 317: 609 - 610.

Mölstad S. Reduction in antibiotic prescribing for respiratory tract infections is needed! Scand J Prim Health Care 2003; 21: 196 - 218.

Huovinen P, Cars O. Control of antimicrobial resistance: time for action. The essentials of control are already well known. BMJ 1998; 317: 613 - 614.

Kuyvenhoven MM et al. Outpatient antibiotic prescriptions from 1992 to 2001 in The Netherlands. JAC 2003; 52: 675 - 678.

Arroll B, Kenealy T. Antibiotics for the common cold and acute purulent rhinitis. The Cochrane Database of Systematic Reviews 2005, Issue 3. Art. No.: CD000247.pub2.

Watson RL et al. Antimicrobial Use for Pediatric Upper Respiratory Infections: Reported Practice, Actual Practice, and Parent Beliefs. Pediatrics 1999; 104: 1251 - 1257.

Avorn MD, Solomon DG. Cultural and Economic Factors That (Mis)Shape Antibiotic Use: The Nonpharmacologic Basis of Therapeutics. Ann Intern Med 2000; 133: 128 - 135.

World Health Organization. WHO Global Strategy for Containment of Antimicrobial Resistance. Available at http://www.who.int/drugresistance/WHO_Global_Strategy_English.pdf

Bronzwaer SLAM et al. A European Study on the Relationship between Antimicrobial Use and Antimicrobial Resistance. Emerg Inf Dis 2002; 8(3): 278 - 282.

Seamark DA et al. Field-testing and validation in a primary care setting of a point-of-care test for C-reactive protein. Ann Clin Biochem 2003; 40: 178 - 180.

Goossens H et al. Outpatient antibiotic use in Europe and association with resistance: a cross-national database study. Lancet 2005; 365: 579 - 587.

Seppälä H et al. The effect of changes in the consumption of macrolide antibiotics on erythromycin resistance in group A streptococci in Finland. N Engl J Med 1997; 337: 441 - 446.

Stephenson J. Icelandic researchers are showing the way to bring down rates of antibiotic-resistant bacteria. JAMA 1996: 275: 175.

Pepys MB. The acute phase response and C-reactive protein. In: Warrell DA, Cox TM, Firth JD, Benz EJ, eds. Oxford Textbook of Medicine, 4th ed. Oxford University Press, 2003. Vol 2, p.150 - 156.

World Health Organization. The evolving threat of antimicrobial resistance. Options for action. 2012. Available at http://whqlibdoc.who.int/publications/2012/9789241503181_eng.pdf

Broschüren und Dokumente

QuikRead go CRP Data Sheet (DE)

QuikRead go CRP Brief Instructions (DE)

QuikRead go Products Sales Sheet (DE)

QuikRead go System Family Brochure (EN)

QuikRead go CRP 25 Tests Leaflet (DE)

Instructions for Fingertip Blood Collection (EN)

QuikRead go eLearning (DE)

Videos

QuikRead go CRP Test Procedure Video (DE)

 

Video im YouTube: QuikRead go CRP Test Procedure (EN)

Bedienungsanleitungen

(For informative use only. Kindly always refer to the latest package insert in the kit.)

QuikRead go CRP IFU (FI, SE, NO, DK), 133891, 135172, 135174, 151461

QuikRead go CRP IFU (GB, DE, FR, IT), 135171, 135283, 151461

QuikRead go CRP IFU (ES, PT, NL, GB), 135171, 135283, 151461

QuikRead go CRP IFU (SI, RS, HR, GR), 135171, 135283, 151461

QuikRead go CRP IFU (CZ, SK, HU, PL), 135171, 135283, 151461

QuikRead go CRP Control High IFU (GB, DE, FR, ES, IT, CZ, HU, PL, SK, SI, SE, NO, DK, FI), 137071

QuikRead CRP Control IFU (GB, DE, FR, ES, IT, CZ, SK, SI, SE, NO, DK, FI), 68296

Ultrasensitive CRP Control IFU (GB, DE, FR,ES, IT,NL, CZ, SK, SI, SE, NO, DK, FI) 68257

Das Sicherheitsdatenblatt

Das Sicherheitsdatenblatt in englischer Sprache finden Sie hier: QuikRead go CRP > Documents and materials

Auf Anfrage auch erhältlich in Deutsch: http://www.oriondiagnostica.de/Kontakten-Sie-uns/

Häufig gestellte Fragen

Lassen sich QuikRead CRP-Kits für QuikRead go verwenden?
Nein, nur QuikRead go CRP-Kits sind mit dem QuikRead go anwendbar. QuikRead go erfordert einen Strichcode auf der Küvette; Das QuikRead 101 verwendet dagegen eine Magnetkarte.

Das QuikRead go Instrument zeigt ein Ergebnis von > 200 mg/l, ich hätte aber gerne das genaue CRP-Ergebnis. Ist das möglich?
Bei der Verwendung von Plasma/Serum-Proben können Sie die Probe mit 0,9 % NaCl verdünnen, bevor Sie sie in die Küvette geben. Die empfohlene Verdünnung ist 1+3. Vergessen Sie nicht, das Ergebnis mit 4 zu multiplizieren.

Ich habe aus Versehen ein QuikRead go CRP-Kit über das Wochenende bei Raumtemperatur liegen lassen. Kann ich es noch verwenden?
Ja, das Kit ist noch verwendbar. Das Kit kann einen Monat lang bei Raumtemperatur (18 - 25 °C) gelagert werden. Wird das Kit über die Arbeitszeit hinaus (7,5 Stunden) bei Raumtemperatur verwendet und nach Arbeitsende bei 2 - 8 °C gelagert, bleibt es über 3 Monate stabil.

Kann ich andere Kontrollen als die QuikRead CRP-Kontrollen für das QuikRead go CRP-Kit verwenden?
Ja, andere handelsübliche Kontrollen sind ebenfalls anwendbar. Die akzeptablen Kontrollgrenzen müssen über die mit dem QuikRead go-Instrument gewonnenen präzisen Ergebnisse festgelegt werden. Die Leerwert-Kalibrierung könnte nicht erfolgreich sein, wenn Sie eine Kontrolle mit künstlichen roten Blutkörperchen verwenden, da diese eventuell nicht normal hämolysieren.

Sind Sie an dem Produkt interessiert?

Kontaktieren Sie uns

Kontaktformular

Kontaktinformation