Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert. Sie helfen dabei, die beste Anwendererfahrung bereitzustellen.
Indem Sie mit der Nutzung unserer Seite fortfahren, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Um mehr über Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

X
You appear to be from the USA. Would like to proceed to Products available in the USA?
   

Orion GenRead Campylobacter

Orion GenRead Campylobacter ist ein Molekulartest zur Detektion von Campylobacter-Spezies C. jejuni, C. coli und C .lari direkt in Stuhlproben von Patienten, bei denen ein Verdacht auf eine Campylobacter-Infektion besteht.

Allgemein

Orion GenRead Campylobacter ist ein ready-to-use Kit, das schnell genaue Ergebnisse liefert. Das Testkit wird zusammen mit dem Orion GenRead-Gerät angewendet und eignet sich für den Einsatz in Laboren verschiedener Spezialisierungen und Größen.

Für die Durchführung des Tests sind weder besondere Vorrichtungen noch Fachkenntnisse in Molekulardiagnostik erforderlich. Dieses einfach durchzuführende Testverfahren erfordert lediglich einige manuelle Schritte, direkt mit der Stuhlprobe.

Eine interne Kontroll-DNA gewährleistet verlässliche Ergebnisse durch Überwachung einer erfolgreichen Amplifikation, der Unversehrtheit der Reagenzien und potenzieller Inhibitoren. Die Amplifikation und Detektion der Ziel-DNA erfolgt im Orion GenRead-Gerät, das mit dem HIS/LIS verbunden werden kann.

Das Orion GenRead-System basiert auf der SIBA-Technologie, der firmeneigenen Technologie zur isothermalen Nukleinsäureamplifikation von Orion Diagnostica.

Orion GenRead Campylobacter bietet Ihnen

Schnell

  • geringer Personalaufwand
  • Ergebnisse stehen in weniger als einer Stunde zur Verfügung
  • führt zu einer sofortigen Diagnose und Behandlung von gefährdeten Patienten

Sensitiv

  • Nachweis auch nicht kultivierbarer Isolate
  • höhere Sensitivität als Kultur (Goldstandard)

Leichte Anwendbarkeit

  • einfaches Probenhandling ohne DNA-Reinigung/Aufbereitung
  • umfassendes Reagenzkit mit CE-Kennzeichnung und einer eingebauten internen Kontrolle in jedem Teströhrchen
  • gleichzeitiges Testen von 1 bis 12 Proben

Die Testergebnisse sollten nur mit der vollständigen klinischen Untersuchung interpretiert werden. 

Technische Daten

Produkte
Anwendung In-vitro-Diagnostikum
Methode

Technologie zur isothermalen Nukleinsäureamplifikation iNAT basierend auf SIBA (Strand Invasion Based Amplification)

Probentyp Stuhlprobe
Zeit bis zum Ergebnis Weniger als eine Stunde
Ablesen des Ergebnisses Ablesen des Messwerts vom Gerät
Lagerung 2 – 8 °C
Zusätzlich erforderlich

Orion GenRead Instrument

Ein eingetragenes Warenzeichen Orion GenRead ist ein eingetragenes Warenzeichen von Orion Diagnostica Oy.

Über Campylobacter

Campylobacter ist ein gramnegatives Bakterium, das häufig bei Menschen und Tieren auftaucht. Dieses Bakterium ist weltweit die häufigste Ursache für eine bakterielle Gastroenteritis beim Menschen. Die folgenden Spezies werden am häufigsten mit einer Campylobakteriose assoziiert:  Campylobacter jejuni subsp. jejuni (> 90 %) und Campylobacter coli (5–10 %).

Die Bakterien bevölkern normalerweise den Darm von Warmblütern wie Federvieh und Rinder. Dementsprechend können Lebensmittel tierischen Ursprungs kontaminiert sein. Die meisten  Campylobacter-Infektionen werden durch den Verzehr von kontaminiertem Wasser, kontaminierter roher und nicht ausreichend pasteurisierter Milch und nicht durchgegartem Fleisch (insbesondere Geflügel) erworben.

Zu den Symptomen einer Infektion mit Campylobakterien gehören Diarrhoe, Bauchschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen und Übelkeit. Komplikationen sind selten, wenn sie dennoch auftreten, sind sie schwerwiegend und chronisch wie z. B. Guillan-Barré-Syndrom, rheumatoide Arthritis und Reizdarmsyndrom.

Aktuelle Detektionsmethoden für Campylobacter basieren auf der Kultur unter mikroaeroben Bedingungen. Das Ansetzen einer Kultur ist arbeits- und zeitaufwändig und die Ergebnisse stehen in der Regel erst nach 2-4 Tagen zur Verfügung. Technologien, die auf der Nukleinsäureamplifikation beruhen, haben die Diagnose von bakteriellen und viralen Infektionen verbessert, vereinfacht und beschleunigt. Die frühe und schnelle Identifizierung des Erregers einer akuten infektiösen Gastroenteritis kann den Schweregrad der Erkrankung mildern und dazu beitragen, dass eine geeignete Behandlung zeitnah begonnen und Vorsichtsmaßnahmen zur Infektionskontrolle im Krankenhaus, wie z. B. die Aufnahme auf eine Isolierstation, ergriffen werden.

Broschüren und Dokumente

Sind Sie an dem Produkt interessiert?

Kontaktieren Sie unseren Vertriebspartner: 

Mikrogen

oder uns direkt:

Kontaktformular

Kontaktinformation